Teilnehmerstimmen zum Massage Seminar:

 

Rita gelingt es auf unnachahmliche Weise mit ihrer Herzoffenheit jedes noch so tabubehaftete Thema auf einfühlsame und natürliche Art zu vermitteln.
Sinnlichkeit und Technik verschmelzen in humorvoller Leichtigkeit zu einem Reigen liebevoller Verbundenheit. In jedem ihrer Seminare gibt es etwas Neues zu entdecken, vom Anfänger bis zum Profi wird jeder Teilnehmer dort abgeholt, wo er bzw. sie gerade steht. Körper, Seele, Herz und Geist im Einklang. Nach jedem Workshop fühle ich mich für lange Zeit auf allen Ebenen genährt und erfüllt.

(Kyri)

 

Ritas Tantramassage-Paarseminar war für uns eine wahrhaftige Reise in eigene Gefühlstiefen, Liebe, Hingabe und neue sinnliche Genüsse, die auch noch Tage später in uns nachklingt.

Mit ihrer Herzlichkeit und dem sehr fröhlichen, persönlichen Kontakt hat Rita für uns einen Raum geschaffen, in dem wir uns sehr geborgen und angenommen gefühlt haben und eine tiefe Verbundenheit zu den anderen Seminarteilnehmern entstanden ist.

Rituale wie die Verehrung und sinnliche Erweckung werden ihre schöne Regelmäßigkeit in unserem Paaralltag finden.

Rita ist eine unvergleichliche Ratgeberin für die Yoni- und Lingammassage, die mit vielen sachlichen Tipps bodenständig und dabei doch immer spielerisch und warm anleitend.

Wir werden weitere Seminare besuchen und sind schon jetzt in Vorfreude darauf!

(Melanie)

 

 

...ich bin zur Zeit allein zu Hause und konnte also alles wirken und sich entfalten lassen.
Auf diesem Wege möchte ich Dir ganz, ganz herzlich danken für das Tantramassage-Seminar. Ich weiß nun, das es die richtige Entscheidung war das Seminar zu besuchen.
Du hast das Wochenende mit so viele Einfühlungsvermögen, Achtsamkeit und Mut geleitet, dass ich mich zu keinem Zeitpunkt verloren, abgehängt oder gar unwohl gefühlt habe.
Ich war immer getragen, wahrgenommen und respektiert als der, der ich bin.
(Thomas)

 

BLEIBEN - in diesem Moment mit meinen Gefühlen und genießen dürfen, geben und nehmen mit Leichtigkeit und Lust. Alles darf sein, Tränen fließen, ein Zittern ganz tief innen. Es beginnt sich zu lösen und die Reise beginnt.

"Das ist meine Chance", ich sage leise zu mir "Bleib und geh nicht weg wie sonst. Du bist doch hier um Begegnungen zu haben und berührt zu werden." Ich lasse alle inneren Konzepte los, meine Angst verfliegt in diesem heiligen Raum und ich kann einfach sein. Tantra: Lust oder Lektion. Ich habe beides erfahren und es fühlt sich so gut an.

(Martina)

 

Teilnehmerstimmen zum Slow Dating:

 

Ich war gestern Abend auf einem sinnlichen Slowdating Event. Ein tantrischer Abend, bei dem sich Menschen mit allen Sinnen kennenlernen dürfen. Angezogen sitzen wir uns gegenüber und haben die Möglichkeit, den anderen zu erspüren. Sehen, tasten, riechen, schmecken, hören...

Wenn ich auf der Herzebene Begegnungen eingehe, geht als erstes mein Kopf aus. Ich liebe diesen Moment jedes Mal, wenn meine Bewertungen sich auflösen und meine Liebe mich sanft daran erinnert, dass Gedanken völlig überflüssig sind.

 

Es gibt kein Fremd mehr, sondern nur noch unterschiedliche Energien. Da gibt es Menschen, die direkt passen, und andere, die ich nicht so nah an mich heranlassen möchte. Manchmal entscheidet meine Nase, und manchmal irgendein anderer Sinn. Ich lasse mich in die Empfindungen fallen und bin nur noch Wahrnehmung. Mein Körper weiß ganz klar, was er braucht und möchte.

Es gibt sanfte Kontakte, die sich anfühlen, als wollte ich mich einfach nur ankuscheln und schlafen, es gibt spielerische Momente, in denen Bewegungen tänzerisch ineinander fließen, und es gibt diesen Augenblick, diese männliche Energie, bei der ich in den anderen hineinkriechen möchte, damit unsere Körper verschmelzen, und unsere Lust eins wird.

Alles darf völlig entspannt da sein, und ich bewundere jedes Mal wieder diese wunderschönen Menschen, die sich öffnen, um mehr Liebe in ihr Leben zu lassen.

 

Ich danke dir, liebe Rita, für diesen wunderbaren Abend, und ich möchte helfen, mehr Berührung in die Welt zu tragen. Berührung ist essentiell und heilt. Berührung ist Leben. Berührung ist Liebe.

(Vanessa)

 

 

 

 

Aufstellungs- und Atemtag

25.09.2022

20.11.2022

10.00-16.30 Uhr

Vettweiß bei Zülpich 

Slow Dating

24.09.2022

19.30-22.00 Uhr

Alte Schmiede

Ellerstr. 32,  Bonn

Biodanza trifft Kuscheln

16.10.2022

17.00-22.00 Uhr

Alte Schmiede

Ellerstr. 32, Bonn

Die Kunst achtsamer Berührung

2023

Landgut Breibach, Kürten